Drucken
Studien für D i a b e t i k e r 
Studie Alter Kriterien Dauer Ablauf Ziel
Diabetes Kind Studien
Kinder und Jugendliche     Durch Registrierung auf dem Studienportal erhalten Eltern ggf. die Möglichkeit, dass ihr betroffenes Kind an einer Studie teilnehmen kann. Dient als Plattform um den Kontakt zw. Eltern und der Diabetesforschung herzustellen.
DiMelli
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 20. Lebensjahr
alle Diabetestypen, Diagnosestellung vor weniger als 6 Monaten, Wohnort:Bayern
einmalige Blutabnahme, Fragebogen einmalige Blutentnahme u. Fragebogen, Arzt erhält qualitätsgesicherte Befunde
Studie zur Untersuchung von Häufigkeit und Charakteristika der Diabetestypen in Bayern
ImmunDiabRisk Schwangere Frauen Alle Schwangeren ohne oder mit Diabetes aller Typen, oder deren Partner  an Typ-1-Diabetes erkrankt ist
einmaliger Termin während der Schwangerschaft und/oder Spende des Nabelschnurbluts bei Geburt
Untersuchung des Nabelschnurblutes, Blutuntersuchung der Mutter und/oder Ultraschalluntersuchung des Kindes während der Schwangerschaft Die Studie erforscht die Reifung des Immunsystems im Mutterleib und im frühen Kindesalter, um neue Ansätze zur Vorbeugung von Typ-1-Diabetes zu finden.
INSULA Keine Altersbeschränkung Personen mit Alzheimer-Demenz
im Frühstadium, Diabetes mellitus Typ 2-Patienten mit leichten Gedächtnis-störungen
20 Wochen
achtwöchigen Testphase mit intranasaler Insulinanwendung + Nachbeobachtungszeit
Die intranasale Insulinanwendung soll die Denkleistung Betroffener verbessern
Klinischer Verlauf von Typ 1 Diabetes
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Typ 1 Diabetes
Patienten mit Diabetesbeginn vor dem 5. Geburtstag   die Patienten füllen einen Fragebogen aus Ziel der Studie ist es, den Verlauf des Typ 1 Diabetes bei früher Krankheitsentstehung besser zu verstehen
PINGUIN Frauen ab 18 Jahren Insulin behandelter Schwangerschafts-
diabetes
, Entbindung höchstens 9 Monate her, Bereitschaft zur sicheren Verhütung (für 2 Jahre)
3 Jahre
zwei Jahre: tägl. Einnahme des Studienmedikaments, ein Jahr Nachbeobachtung
nach einem Insulin behandelten Schwangerschafts-diabetes soll die Entwicklung von Typ 2 Diabetes verzögert o. verhindert werden
Pogo Frauen ab 18 Jahren und ihre Kinder Schwanger-
schaftsdiabetes, Entbindung 1 bis 10 Jahre her
nur eine Untersuchung nötig Körperliche Unter-suchung, Blutabnahme, Fragebögen Erforschung der Ursachen von Typ 2 Diabetes und kindlichem Übergewicht, um Ansätze für Präventions- und Interventionsmaßnahmen zu finden
Trisomie-21-Studie Keine Altersbeschränkung Teilnehmen können alle in Deutschland und Österreich lebenden Menschen, bei denen eine Trisomie 21 und eine Diabeteserkrankung vorliegen. nur eine Untersuchung nötig neben einigen gezielten Fragen zu der Erkrankung und einer kurzen Untersuchung erfolgt eine venöse Blutentnahme
Untersuchung möglicher, genetischer Ursachen und Zusammenhänge von Trisomie 21 und Diabetes

 

T2DM bei Jugendlichen Kinder und Jugendliche Typ 2 Diabetes muss vor dem 20. Lebensjahr diagnostiziert sein nur eine Untersuchung nötig Körperliche Untersuchung und eine Blutentnahme Studie zum Verlauf von Typ 2 Diabetes bei Kindern und Jugendlichen


Studien für Verwandte von Typ 1 Di a b e t i k e r n
Studie
Alter
Kriterien
Dauer
Ablauf
Ziel
Oral Insulin  von 3 bis 45 Jahren
erst- oder zweitgradig verwandt mit einer Person, bei der Typ-1 Diabetes bereits diagnostiziert wurde
- den Insulin-Autoantikörper (mIAA) im Serum aufweisen
- mindest. einen weiteren Insel-Autoantikörper im Serum aufweisen
bis vorraussichtl. 2015 ausführliche Untersuchung, tägl. Einnahme von Kapseln mit Insulin oder Placebo, halbjährliche körperliche und Blutuntersuchungen
Verhinderung oder Verzögerung einer Diabetesentwicklung bei Personen, die entsprechende Autoantikörper aufweisen
Risikoscreening-Diabetes vom 1. bis zum 30. Lebensjahr Verwandte ersten Grades (Kinder, Geschwister oder Eltern) Ein Termin sowie zwei Kontroll-termine innerhalb von 5 Jahren Blutentnahme für den Befund des Inselautoantikörperstatus und entsprechende individuelle Beratung Bestimmung des individuellen Diabetesrisikos
ImmunDiabRisk Schwangere Frauen Alle Schwangeren ohne oder mit Diabetes aller Typen, oder deren Partner  an Typ-1-Diabetes erkrankt ist einmaliger Termin während der Schwangerschaft und/oder Spende des Nabelschnurbluts bei Geburt Untersuchung des Nabelschnurblutes, Blutuntersuchung der Mutter und/oder Ultraschalluntersuchung des Kindes während der Schwangerschaft Die Studie erforscht die Reifung des Immunsystems im Mutterleib und im frühen Kindesalter, um neue Ansätze zur Vorbeugung von Typ-1-Diabetes zu finden.
TEENDIAB
Kinderzw. 6 und 10 Jahren
Mindestens ein Geschwisterkind oder Elternteil mit Typ-1-Diabetes
engmaschige Vorsorge-untersuchungen bis zum 18. Lebensjahr
regelmäßige Blutuntersuchungen und Beobachtung von mögl. Einflussfaktoren (Ernährung, Gewicht etc.)
Erforschung der Ursachen von Typ-1-Diabetes während der Pubertät
TrialNet NHS Erwachsene und Kinder zw. dem 1. u. 20. Lebens-
jahr (evtl. auch bis zum 45. Lebens-jahr**)
Verwandte ersten, zweiten oder dritten Grades mit Typ-1-Diabetes (Geschwister, Eltern, Kinder, Cousinen, Cousins, Tanten, Onkel, Nichten, Neffen, Halbgeschwister und Enkelkinder)
Untersuchungen einmal pro Jahr
3-Phasen-Modell: Screening und engmaschige Kontrolle auf Inselautoantikörper Studie zur Untersuchung von Typ-1-Diabetes und seiner Entstehung

**= bis zum Alter von 45 Jahren möglich, wenn Typ-1-Diabetiker in Familien ersten Grades vorhanden, Diagnose des Verwandten vor dem 40. Lebensjahr gestellt wurde und der Betroffene die Insulintherapie innerhalb eines Jahres begonnen hat

   

Studien für Nicht - D i a b e t i k e r
Studie
Alter Kriterien Dauer Ablauf Ziel
Munich Diabetes Bioresource
Kinder ab 2 Jahren u. Erwachsene bis 40 Jahre
Ausschluss: Vorliegen von best. Erkrankungen; Einnahme von best. Medikamenten bis zu 10 Jahre
Blutentnahme und Fragebogen
Biobank zur Erforschung wichtiger Zusammenhänge zwischen genetischen und immunologischen Faktoren für die Entstehung von Typ 1 Diabetes
ImmunDiabRisk Schwangere Frauen Alle Schwangeren ohne oder mit Diabetes aller Typen, oder deren Partner  an Typ-1-Diabetes erkrankt ist einmaliger Termin während der Schwangerschaft und/oder Spende des Nabelschnurbluts bei Geburt Untersuchung des Nabelschnurblutes, Blutuntersuchung der Mutter und/oder Ultraschalluntersuchung des Kindes während der Schwangerschaft Die Studie erforscht die Reifung des Immunsystems im Mutterleib und im frühen Kindesalter, um neue Ansätze zur Vorbeugung von Typ-1-Diabetes zu finden.
Pogo Frauen ab 18 Jahren und ihre Kinder
Schwanger-
schaftsdiabetes, Entbindung 1 bis 10 Jahre her

 

nur eine Untersuchung nötig Körperliche Unter-suchung, Blutabnahme, Fragebögen Erforschung der Ursachen von Typ 2 Diabetes und kindlichem Übergewicht, um Ansätze für Präventions- und Interventionsmaßnahmen zu finden